Die beste Gesichtscreme im Vergleich

beste gesichtscreme

FAKT IST: 

Es gibt zu viele Cremes und zu viele Versprechungen!

Also wie den Überblick behalten??? ...Keine Angst!

Wir zeigen Ihnen, welche Gesichtscreme es verdient im Gesicht aufgetragen zu werden!

Auf dem Markt ist eine Vielzahl unterschiedlicher Gesichtscremes erhältlich, die preislich teilweise stark auseinander liegen. Doch ist eine teure Creme automatisch auch eine gute Gesichtscreme oder gar die beste Gesichtscreme?

Oder befindet sich eine Überraschung vielleicht sogar unter den günstigeren Produkten?.. 

Die Antwort geben verschiedene Gesichtscreme Test ´s - Dort entlang für : Gesichtscreme gegen trockene Haut

Rankings

#1

#2

#3

​Beste Gesichtscreme

Baie Botanique Creme
Dr. Hauschka Gesichtscreme
nivea gesichtscreme

Marke

Menge

50ml

50ml

50ml

1
gesichtscreme test

Die ​beste Gesichtscreme in diversen Gesichtscreme Test - Berichten aus dem Internet ist die Baie Botanique Rose Renew. Noch bevor die Frage beantwortet werden kann, ob sie die ​hochwertigste ist, kann immerhin bereits festgehalten werden, dass diese Creme sehr hochwertige Inhaltsstoffe besitzt und die einzige Creme in unserem Gesichtscreme Vergleich ist, welche Hyaluronsäure enthält. Diese Gesichtscreme ist besonders gut für Mischhaut geeignet und eignet sich daher sehr gut für die Gesichtspflege. Es handelt sich um eine Gesichtscreme ohne Parabene

 

Dies ist eine antioxidative ​Creme, die einer frühzeitigen Hautalterung entgegen wirkt. Sie glättet und strafft die Haut, versorgt sie mit Feuchtigkeit und bringt bei regelmäßiger Anwendung deren Elastizität zurück. Die Rosenbestandteile Rosenwasser, Absolue der Rose und Hagebuttenkernöl fördern zudem die Tiefenregeneration der Haut.

 

Selbst bei empfindlicher Haut erweist sich die Creme in Testberichten aus dem Internet als sehr verträglich. Ein weiteres Plus bestaht darin, dass sie nicht fettet. Nach dem Auftragen fühlt sich die Haut frischer an und erweckt einen gesünderen Eindruck.

 

Sie verströmt einen leichten Rosenduft, der jedoch relativ verfliegt. Zum stolzen Preis passend besitzt die Creme eine recht hohe Ergiebigkeit. Sie zählt ohne Frage zu den ​hochwertigsten, die es zur Zeit auf dem Markt gibt. 

Die Produkteigenschaften

Grundsätzlich ist das Anti-Falten Serum mit 15% Hyaluronsäure angereichert und besteht ansonsten nur aus Naturextrakten. Bei Hyaluronsäure handelt es sich um einen kraftvollen und natürlichen Inhaltsstoff, der zusätzlich feuchtigkeitsbindend ist und dazu beiträgt, das jugendliche Erscheinungsbild sowie die Elastizität der Haut zu erhalten.

Hergestellt wird das Baie Botanique Rose Renew ganz ohne Tierversuche und ist aus diesem Grund vegan. Zusätzlich ist es frei von synthetischen Duftstoffen und Farben, von Parabenen, Propylenglykol, Sulfaten, EDTA, PEGS, Phthalaten und Petrochemikalien. Da das Serum die Feuchtigkeit der Haut speichert, verbessert es automatisch die Struktur und Elastizität der Haut. Auch verleiht es ein frischeres, helleres Aussehen und verbessert allgemein den Teint. Dies sorgt außerdem dafür, dass der Hautton verbessert wird und die Kollagenproduktion sowie den Zellumsatz gesteigert werden.

Dadurch bekämpft das Serum das Auftreten von Fältchen und feinen Linien im Gesicht. Aufgrund der Konsistenz, die gelartig ist, erlaubt die Baie Botanique Rose Renew ein leichtes und unkompliziertes Auftragen.

Die Vorteile der Baie Botanique Rose Renew

Die Vorteile des Baie Botanique Rose Renew Anti-Aging Gesichtsserums sind insbesondere, dass es dafür sorgt, die Haut auf natürliche Art und Weise jünger aussehen zu lassen. Auch die Tatsache, dass es sich dabei um ein veganes Produkt handelt, da es ohne jegliche Tierversuche hergestellt wird, spricht für sich.

Künstliche Zusatzstoffe sowie Sulfate oder Parabene, Farben oder Duftstoffe kommen in der Rezeptur nicht zum Einsatz. Nicht nur die Rezeptur, sondern auch die Herstellung läuft mit besonders viel Sorgfalt ab. Exakt diese Kombination zeichnet das Baie Botanique Rose Renew aus und unterscheidet es von anderen Anti-Aging Gesichtsseren.

Die Rose ist besonders sorgfältig ausgewählt, da sie eine spezielle Wirkung besitzt und auf diese Weise eine gezielte Hautpflege-Lösung darstellt. Die feine Kraft der Rose sorgt für die Tiefenregeneration der Haut und verleiht ihr aus diesem Grund einen frischen, gesunden und strahlenden Teint. Der Auftrag gelingt aufgrund der Gel-Konsistenz besonders leicht und problemlos.

Auch der frische und rosige Duft zeugt von der natürlichen Herstellung und hinterlässt ein angenehmes Tragegefühl.

Die Nachteile der Baie Botanique Rose Renew

Grundsätzlich ist nicht angegeben, für welchen Hauttyp das Gesichtsserum geeignet ist. Dies lässt vermuten, dass sie sich für jeden Hauttyp eignet. Dies ist jedoch häufig nicht der Fall, denn insbesondere für Menschen mit sehr trockener Haut kann die Pflege nicht reichhaltig genug sein.

Zusätzlich darf kein besonders schnell eintretender Effekt erwartet werden. Damit dieser auftritt, muss das Serum besonders lange und regelmäßig zur Anwendung kommen.

2

Dr. Hauschka Melisse

 

Beste Gesichtscreme

Die nächste Creme welche wir ebenfalls in diversen Gesichtscreme Test - Berichten im Internet gefunden haben ist Dr. Hauschka Melisse. Diese enthält neben Melissenextrakten ebenfalls Extrakte von Wundklee und Zaubernuss. ​

 ​

Mit einem Preis ab ca. 17,00 EUR ist sie deutlich teuer, als die sehr günstige Sensitive Tagescreme von Nivea. Aber dieses zusätzliche Geld ist bei dieser Creme gut angelegt, da es sich bei dieser um eine ausgesprochen gute ​handelt.

 

Tatsächlich besitzt die noch immer verhältnismäßig günstige Dr. Hauschka Gesichtscreme viele Vorteile gegenüber anderen Cremes. Im Gegensatz zu vielen anderen Cremes wird sie auch von Personen vertragen, die eine sehr empfindliche Haut besitzen.

 

Sie fettet nicht, entspannt die Haut, ruft einen ebenmäßigen Teint hervor und vermag selbst hartnäckige Hautunreinheiten deutlich zu verbessern. Ein weiteres Plus ist der angenehme, frische Citrusduft.


Die Dr. Hauschka Gesichtscreme gibt es schon länger als ich lebe, nämlich seit den 1970er Jahren. Die Creme wurde zusammen mit verschiedenen Ärzten entwickelt und herstellt. Noch heute wird die Creme nach dieser Rezeptur hergestellt.

Die Creme ist speziell für trockene und empfindliche Haut empfohlen. Ebenfalls ist sie sehr gut für reife Haut geeignet. Dank verschiedener Texturen ist die Creme auch sehr gut als Tagescreme geeignet. Die verschiedenen Wirkstoffe sorgen für eine sehr gut gepflegte Haut.


Als Inhaltsstoffe werden Variationen aus den Heilpflanzen Melisse, Gänseblümchen, Wundklee, Zaubernuss und Karotte verwendet. Diese helfen der Haut zu regenerieren und pflegen diese.

Dr. Hauschka auch für Männer?

Ja die Creme ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Obwohl Frauen wohl zu den Anwenderinnen zählen die die Creme am meisten nutzen. Als Gesichtscreme oder als Tagescreme kann diese also von Mann und Frau genutzt werden. Einzig allein der Duft der Creme könnte für den einen oder anderen Mann etwas zu weiblich sein.

Was sagen die Anwenderinnen?

Die Frauen und Männer die diese Gesichtscreme bereits verwendet haben sind von der positiven Wirkung überzeugt. Bei vielen Anwenderinnen verbesserte das Hautbild sich bereits nach wenigen Tagen. Dazu zählen, dass Pickel und Unreinheiten verschwinden. Des Weiteren hört die Haut auf dolle zu glänzen.


Den Geruch der Creme empfinden viele Frauen als sehr angenehm. Es riecht nach Melisse und Zitrone. Die Creme kommt für viele Anwenderinnen allerdings im Winter nicht in Frage. Da würden viele eine reichhaltigere Gesichtscreme bevorzugen.


Das die Gesichtscreme von Dr. Hauschka für empfindliche Haut geeignet ist, haben wir ja bereits geschrieben. Eine Anwenderin mit empfindlicher Haut lobte diese Creme besonders. Die Haut war oft gerötet und hatte Pickel. nachdem die Creme allerdings einige Tage täglich aufgetragen wurde, verbesserte sich das Hautbild deutlich.

3

Sensitive Gesichtscreme von Nivea

nivea gesichtscreme

Eine weitere gute im Gesichtscreme Vergleich ist die Sensitive Tagescreme von Nivea. Diese Creme mit Süßholzextrakt und Traubenkernöl pflegt die Haut, beruhigt Hautirritationen und reduziert Rötungen. Zudem befreit sie von Spannungsgefühlen und versorgt die Haut mit intensiver Feuchtigkeit. Übrigens auch gut geeignet als Gesichtscreme für Männer. 

 

Als Tagescreme mit LSF besitzt sie außerdem einen LSF 15 und beugt auf diese Weise einer lichtbedingten vorzeitiger Hautalterung vor. Als Creme für besonders empfindliche Haut enthält die Nivea Sensitive Gesichtscreme konsequenterweise kein Parfum und ist somit vollkommen geruchsneutral.

 

Dass es sich bei der Sensitive Creme von Nivea um eine gute Gesichtscreme handelt, zeigt sich bereits daran, dass sie kaum fettet und sehr schnell in die Haut einzieht. Doch der Vergleich zeigt, dass Hautrötungen nicht immer effektiv verhindert werden.

 

Deshalb handelt es sich bei der Sensitive Tagescreme von Nivea nicht um die ​die hochwertigste unseres Vergleichs. Dafür ist sie jedoch die mit Abstand günstigste und bereits für rund 7,00 EUR und weniger zu haben.

 

4

Eucerin 5% Urea

Eucerin Gesichtscreme

Nur geringfügig teuerer ist die Eucerin 5% Urea. Diese besitzt einen Harnstoffanteil und hat eine hautbefeuchtende und regenerierende Wirkung. Die Eucerin 5% Urea Creme eignet sich zur täglichen Pflege empfindlicher und allergiegetresster Haut.

 

Diese gute Gesichtscreme aktiviert per pH5 Enzymschutz die natürlichen Abwehrkräfte der Gesichtsaut und stärkt deren Barrierefunktion. Diese gute Gesichtscreme besitzt eine ausgesprochen hohe Wirksamkeit und wird selbst von erkrankter Haut gut vertragen.

 ​

Die gute Creme lässt sich sehr gut auf die Haut auftragen und zieht sehr schnell ein und führt zu keinem fettigen Glanz auf der Haut und da sie keinerlei Duftstoffe enthält, ist sie vollkommen geruchsneutral. Selbst Kunden, die eine sehr empfindliche Haut, besitzen und die zu Rötungen oder zu der Bildung von Schuppen oder Pickeln vertragen die Eucerin Creme ausgesprochen gut. Bei ihnen bewirkt die Eucerin 5% Urea Creme, dass sich die Gesichtshaut beruhigt, wesentlich frischer ist und nicht mehr austrocknet.

 

Des Weiteren geht die Anfälligkeit zur Bildung von Schuppen und Pickeln sehr deutlich zurück. Somit ist diese Creme von Eurea ebenfalls ein ​eine gute Alternative.

5

Skin&More Gesichtscreme

Gesichtscreme

Wie die Eurea 5% Urea Creme ist auch die Skin&More Tagescreme ab ca. 20,00 EUR zu haben und somit ebenfalls im etwas höheren Preissegment. Sie enthält als Antifaltenwirkstoffe Syn-Ake und Hyaluron.

 

Syn-Ake sorgt dafür, dass sich die Haut entspannt und gelockert wird. Die Haut wird glatter, straffer, fester und jugendlicher. Diese führt zur effektiven Reduktion von Falten und von feinen Hautlinien. Die ebenfalls enthaltene Sheabutter ist ein sehr guter Feuchtigkeitsspender und bewirkt eine nachhaltige Hautregeneration.

 

Die Skin&More Ultra besitzt eine angenehme Konsistenz, lässt sich leicht auf der Haut verteilen und zieht schnell ein.


Sie besitzt eine stark rückfettende Wirkung, wodurch es zu keinem Spannungsgefühl in der Haut kommt.

 

Die Creme verströmt einen nur dezenten Duft und ist auch für Allergiker ausgesprochen gut verträglich. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut spürbar entspannter und weicher. Man kann nicht erwarten, dass bereits vorhandene Fältchen verschwinden, aber die gute Rückfettung beugt neuen Falten vor. All diese positiven Eigenschaften zeigen, dass die Skin & More eine wirklich gute Gesichtscreme ist. 

Unser Ranking

Marke

Unsere Meinung

#1

#2

#3

#4

#5

​Die beste Gesichtscreme für jeden Hauttyp

Zu Beginn sollten Sie wissen welchen Hauttyp Sie haben. Denn es ist wichtig, die Gesichtspflege auf den Hauttyp abzustimmen.

​Man Unterscheidet bekanntlich zwischen verschiedenen Hauttypen: 

Normale Haut​: 

Normale Haut ist wenigstens schon mal nicht zu trocken. Trotzdem benötigt Sie Feuchtigkeit.  Dennoch ist es der Hauttyp, den die meisten gerne hätten. Denn im Vergleich zu den anderen Hauttypen benötigt die normale Haut am wenigsten Pflege. Sie geben also auch automatisch weniger Geld für Creme und Gesichtscremes aus. 

Empfindliche Haut:

Dieser Hauttyp ist meist besonders trocken. Es empfiehlt sich an dieser Stelle also eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden. Ebenso empfiehlt es sich, eine leichte ​Creme zu verwenden. Ebenso sollten Sie bei der Wahl der Cremes auf die Inhaltsstoffe achten. Denn bei der empfindlichen Haut wird die Wirkung der Gesichtscremes durch falsche Inhaltsstoffe verhindert. ​

Fettige Haut​:

Menschen mit diesem Hauttyp haben oft eine glänzende Haut. Eine Feuchtigkeitscreme ist hier oft fehl am Platz. Eine gute Sache hat das ganze aber, die Haut ist wenigstens nicht trocken. Im Gesicht empfiehlt es sich also eine gute Gesichtscreme​ zu verwenden.  

Achten Sie auf die Inhaltsstoffe!

Wenn Sie diesen Artikel komplett gelesen haben, wissen Sie ja bereits welche Gesichtscremes gute und welche Cremes schlechte Inhaltsstoffe besitzen. Gerade im Gesichts/Gesichtshaut machen sich schlechte Inhaltsstoffe bereits kurz nach dem auftragen bemerkbar. Achten Sie also beim Kauf einer anderen Creme also hier vorgestellt auf die Inhaltsstoffe! ​

Gesichtscreme ohne Parabene

​Immer mehr Menschen nutzen Cremes, die ohne spezielle Zusatzstoffe auskommen und so der Gesichtshaut einen unterstützenden Effekt verleihen. Nicht nur Allergiker profitieren von einer Gesichtscreme ohne Parabene. 

Die positiven Eigenschaften machen sich in unterschiedlichen Bereichen bemerkbar und bieten ein entsprechend sauberes und gesünderes Hautbild. Auf diese Weise lohnt sich der Einsatz einer Creme ohne Parabene. Doch welche Vorteile bietet die Gesichtscreme ohne Parabene im einzelnen für den Verbraucher?


Parabene sorgen dafür, dass die Gesichtscreme länger haltbar gemacht wird. Die Konservierungsstoffe besitzen zudem einen anti-bakteriellen Effekt. Bakterien oder Pilze können sich nicht so schnell in der Creme ansiedeln und sorgen dafür, dass die Creme auch noch nach Monaten frisch bleibt.

Parabene schützen die Creme dementsprechend vor Keimen, doch der Konservierungsstoff besitzt nicht nur Vorteile für den Verbraucher.


Welche Nachteile besitzen Gesichtcremes, die Parabene beinhalten?


Parabene stehen schon seit längerer Zeit in Verdacht, unterschiedliche Formen von Krebs auszulösen. Insbesondere Brustkrebs wird durch Parabene gefördert. Daher sollten Verbraucher genau überlegen, ob Cremes mit Parabene als Konservierungsstoffe, trotz gesundheitlicher bedenken, zur Anwendung gebracht werden.

Allergiker berichten zudem davon, dass die Konservierungsstoffe die Haut schädigen oder mindestens erröten lassen, auch die Bildung von Pusteln oder Pickeln, ist bei sensiblen Menschen durchaus möglich. Mindestens zwei Prozent aller Deutschen reagieren daher allergisch auf Parabene in Gesichtscremes.


​Alternative zu einer Creme ohne Parabene?


Wer keine Creme nutzen möchte, die Parabene beinhaltet, sollte eher auf Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Phenoxyethanol setzen. Auch viele natürliche Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass Keimen die Grundlage entzogen wird. Je weniger Feuchtigkeit eine Creme besitzt, desto weniger Bakterien können sich ansiedeln.

Inzwischen setzen Hersteller daher vermehrt auf Wasserentzug ihrer Produkte. Auch besonders sichere Verschlüsse der Creme-Dosen können dabei helfen, dass Pilze oder Bakterien sich nicht in der Creme ansiedeln können.

Es lohnt sich daher auf Alternativen zu setzen, denn Parabene in der Gesichtscreme sind nicht zwingend notwendig, um eine schöne und geschmeidige Haut zu erhalten.


Viele Hersteller nutzen synthetische Polymere, um den Effekt der Creme zu verstärken. So sorgen Silikone beispielsweise für ein glattes Ergebnis. Auch für das Auftragen von Make-Up oder für einen erfrischenden Look, bieten sich Silikone und Mineralöle an. Doch die Silikone können Hautporen verstopfen, die Haut ölig wirken lassen und eine ideale Grundlage für Pickel aller Arten bieten.

Wer Silikone und Mineralöle nicht nutzen möchte, der sollte daher eine Gesichtscreme ohne Silikone verwenden. Natürliche Produkte verwenden beispielsweise Traubenkern-Fettsäuren, die für einen ähnlichen Effekt sorgen und der Haut ein glattes Ergebnis bieten.

Fazit


Die Dr. Hauschka ​ist die beste Gesichtscreme und hat in diversen Testberichten wie man sie im Internet findet mit sehr gut abgeschnitten. 


Mit ihren hervorragenden Pflegeeigenschaften und ihrem sehr angenehmen Duft beweist die Melisse Creme von Dr. Hauschka, dass ein wirklich gute nicht unbedingt sehr teuer sein muss. Zwar ist auch die Baie Botanique Rose Renew eine gute Gesichtscreme, liegt im Preis aber deutlich über der von Dr. Hauschka.