Dr. Hauschka Gesichtscreme

Dr. Hauschka

Wenn Sie hier gelandet sind, haben Sie hoffentlich schon unseren Gesichtscreme Vergleich gelesen. Denn auch dort wurde die Dr. Hauschka Gesichtscreme bereits vorgestellt. Da wir dort aber nicht so ausführlich sein konnten, haben wir hiermit einen weiteren Artikel zu der Creme geschrieben.

Die Dr. Hauschka Gesichtscreme gibt es schon länger als ich leben, nämlich seit den 1970er Jahren. Die Creme wurde zusammen mit verschiedenen Ärzten entwickelt und herstellt. Noch heute wird die Creme nach dieser Rezeptur hergestellt.

Die Creme ist speziell für trockene und empfindliche Haut empfohlen. Ebenfalls ist sie sehr gut für reife Haut geeignet. Dank verschiedener Texturen ist die Creme auch sehr gut als Tagescreme geeignet. Die verschiedenen Wirkstoffe sorgen für eine sehr gut gepflegte Haut.

Als Inhaltsstoffe werden Variationen aus den Heilpflanzen Melisse, Gänseblümchen, Wundklee, Zaubernuss und Karotte verwendet. Diese helfen der Haut zu regenerieren und pflegen diese.

Dr. Hauschka auch für Männer?

Ja die Creme ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Obwohl Frauen wohl zu den Anwenderinnen zählen die die Creme am meisten nutzen. Als Gesichtscreme oder als Tagescreme kann diese also von Mann und Frau genutzt werden. Einzig allein der Duft der Creme könnte für den einen oder anderen Mann etwas zu weiblich sein.

Was sagen die Anwenderinnen?

Die Frauen und Männer die diese Gesichtscreme bereits verwendet haben sind von der positiven Wirkung überzeugt. Bei vielen Anwenderinnen verbesserte das Hautbild sich bereits nach wenigen Tagen. Dazu zählen, dass Pickel und Unreinheiten verschwinden. Des Weiteren hört die Haut auf dolle zu glänzen.

Den Geruch der Creme empfinden viele Frauen als sehr angenehm. Es riecht nach Melisse und Zitrone. Die Creme kommt für viele Anwenderinnen allerdings im Winter nicht in Frage. Da würden viele eine reichhaltigere Gesichtscreme bevorzugen.

Das die Gesichtscreme von Dr. Hauschka für empfindliche Haut geeignet ist, haben wir ja bereits geschrieben. Eine Anwenderin mit empfindlicher Haut lobte diese Creme besonders. Die Haut war oft gerötet und hatte Pickel. nachdem die Creme allerdings einige Tage täglich aufgetragen wurde, verbesserte sich das Hautbild deutlich.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments