Die richtige Ernährung bei Akne

Die richtige Ernährung bei Akne beginnt mit einer kohlenhydratarmen Ernährungsweise. Aus diesem Grunde sollten Lebensmittel, welche viel Kohlenhydrate enthalten, wie Zucker, Weißmehl, Kartoffeln und Reis, aber auch einige Obst- und Gemüsesorten und verschiedenste Hülsenfrüchte gemieden werden. Ebenfalls nicht zu empfehlen sind Milch, Soft Drinks und alle Arten von Fast Food und von Fertiggerichten.

Die richtige Ernährung bei Akne ist kalorienarm!

Die richtige Ernährung bei Akne beinhaltet dahingegen Lebensmittel, welche wenig bis gar keine Kohlenhydrate besitzen. Zu ihnen zählen unter anderem Fisch und Fleisch, Eier, Käse und andere Milchprodukte, sowie Gemüse und Salat und einige Obstsorten. Des Weiteren ist es bei einer Neigung zu unreiner Haut empfehlenswert den Verzehr zuckerhaltiger Lebensmittel bis auf Weiteres stark einzuschränken.

Die richtige Ernährung bei Akne besteht zudem darin, dass weißmehlhaltige Lebensmittel durch solche mit Vollkorn ersetzt werden. Die richtige Ernährung bei Akne ist proteinreich und fettarm. Dies alles bedeutet jedoch keineswegs, dass wer schön sein unbedingt darben muss. Denn die richtige Ernährung bei Akne beinhaltet viele äußerst schmackhafte Nahrungsmittel wie Fisch und mageres Fleisch, Obst und leicht gegartes Gemüse sowie Vollkornbrot, Pflanzenöle und quellfrisches Mineralwasser.

Nahrungsergänzungsmittel helfen schneller

Wer bei der richtigen Ernährung bei Akne eine kleine Abkürzung nehmen möchte, kann auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Diese bieten viele wichtige Vitamine für die Haut , die dabei helfen Akne und andere Unreinheiten loszuwerden. Ein sehr gutes Mittel dafür sind die Vitamin Kapsel von GloryFeel. Diese besitzen die wichtigsten Vitamine, Biotin, sowie Zink. 

Die Nutzer bestätigen die schnelle Wirkung der Kapseln. Bei vielen Anwenderinnen verbesserte sich das Hautbild bereits nach wenigen Tagen. Dies liegt an den verschiedenen Vitaminen sowie am Zink und Biotin. Alle zusammen tragen zu einem besseren Hautbild bei. 

Ernährung bei Akne

Ein weiterer Vorteil der Kapseln ist, dass diese nicht nur der Haut helfen. Auch Haare und Nägel werden durch die natürlichen Stoffe gestärkt. Die Kapsel sind zu 100% frei von schädlichen Stoffen wie beispielsweise Pestiziden oder anderen Schadstoffen. Für einen schnelle Besserung bei Akne, sind diese Kapsel ein echter Geheimtipp!

Die richtige Ernährung bei Akne ist reich an Spurenelementen

Nicht nur die Zinksalbe von Enzborn ist ein probates Mittel gegen unreine Haut, sondern auch die richtige Ernährung bei Akne ist eine, die viele zinkhaltige Lebensmittel enthält, da Zink die Hautheilung fördert. Hierzu zählen Austern, Käse, Bohnen und Sonnenblumenkerne. Zudem sollte die richtige Ernährung bei Akne auch viel Selen enthalten, denn Selen dient der Hauterneuerung und schützt die Haut vor freien Radikalen. Viel Selen findet sich in Milch, Gemüse, braunem Reis und in Hafer.

Die richtige Ernährung bei Akne enthält zudem viel Eisen. Jenes unterstützt den Sauerstofftransport in die Haut und sorgt so für einen gesunden Teint. Viel Eisen findet sich in Fleisch und Fisch und in Radieschen. Außerdem ist die richtige Ernährung bei Akne reich an den Vitaminen C. H und A: Vitamin C. fördert eine schnellere Abheilung von Pickeln und findet sich in Zitrusfrüchten wie Orangen, Zitronen oder Kiwis. Das auch als Biotin bekannte Vitamin H beschleunigt das Nachwachsen neuer Haut und ist enthalten in Spinat und in Champignons. Schließlich wirkt Vitamin A gegen eine Verhornung der Haut. Es ist enthalten Fleisch und in anderen tierischen Produkten und in Möhren.

Die klare Antwort auf die Frage: Was hilft gegen Akne?

Es zeigt sich klar: Gegen akute Akne helfen gute Mittel, wie Benzaknen oder die Zinksalbe von Enzborn. Aber noch besser, als eine bereits vorhandene Akne mithilfe von Kosmetika zu kurieren ist es, diese mithilfe einer richtigen Ernährung gegen Akne dauerhaft zum Verschwinden zu bringen bzw. gar nicht erst entstehen zu lassen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments