Avocado Gesichtsmaske selber machen – Für eine straffe Haut

Die Avocado ist nicht nur ein leckeres Gemüse, das Salate krönt oder als Brotaufstrich zu Ehren kommt, sie lässt sich in der Naturkosmetik auch sehr gut verwenden. Eine  Avocado Gesichtsmaske lässt sich relativ leicht herstellen. Sie kann die Haut wirklich positiv verändern, ohne dass „Chemie“ ins Spiel gebracht wird.

Avocado Gesichtsmaske selber machen

Und so einfach gelingt es, eine Avocado Gesichtsmaske her zu stellen: Zunächst löst man das Fruchtfleisch aus der harten Schale heraus, was im Allgemeinen bei einer reifen Frucht sehr leicht vonstatten geht. Aus den Stücken Fruchtfleisch kann man einen „Brei“ gut mit Hilfe einer kleinen Gabel erstellen, so dass eine cremige Konsistenz entsteht. In einem Mixer lässt sich das Fleisch natürlich auch gut zu einem dicken Brei verarbeiten. Nun kann man der Avocado wahlweise Honig, oder Quark bzw. ein paar Tropfen gutes Olivenöl hinzu fügen, wobei darauf geachtet werden sollte, dass das Resultat immer noch eine feste, sozusagen streichfähige Konsistenz hat und nicht etwa wässerig wird. Manche Rezepte sehen auch vor, in die Avocado Gesichtsmaske Zitronensaft zu geben. Auf jeden Fall sollte die Maske sich schön cremig anfühlen und sich leicht auf der Gesichtshaut verteilen lassen.

Dazu kann man ganz einfach die Hände benutzen oder einen speziellen Pinsel oder einen „Schaber“ nutzen, mit dem man die Maske großzügig aufträgt. Die Avocado Gesichtsmaske sollte ruhig einige Minuten einwirken, so lange, bis der Brei anfängt, sich ein wenig trocken an zu fühlen. Dann sollte man die Überreste mit ausreichend warmem Wasser abnehmen. Die Haut wirkt nun klar und ist auch aufnahmebereit für die normale Tages- oder Abendpflege, also für andere Cremes etc.

Wirkung der Avocado Maske

Die Avocado Gesichtsmaske ist nicht nur eine billige und komplett natürliche Lösung, die der Haut einfach gut tut. Sie wirkt auch auf verschiedenen Ebenen ins Innere der Haut hinein. In der Avocado sind in einem hohen Maß Fettsäuren, Mineralien und einige Vitamine, wie das Vitamin E, enthalten. Diese Stoffe werden von der Haut sehr positiv aufgenommen und wirken gesund erhaltend und erfrischend. Die  Avocado-Gesichtsmaske bietet der Haut unter Anderem auch natürliches Collagen, einen Stoff, der bekannt dafür ist, für eine straffe Haut zu sorgen und sogar den Alterungsprozess der Haut positiv zu beeinflussen. Diese Maske kann also regelmäßig als eine Art „Anti-Aging Maßnahme“ eingesetzt werden.

Die Avocado Gesichtsmaske sorgt insgesamt für ein gesundes Hautbild und ein angenehm samtiges Gefühl auf der Haut. Sie kann aber auch gegen spezielle Konditionen der Haut, wie eine Akne oder Pickel bzw. leichtere Entzündungen, eingesetzt werden. Das Gefühl, das beim Auftragen der Paste entsteht, und auch die Ruhe, die beim Einwirken der Avocado Maske zu verspüren ist, sind zusätzliche Elemente, die eine Behandlung der Gesichtshaut mit dem Avocado „Brei“ so angenehm macht. Das Zusammenspiel aus den cremigen und natürlichen Ingredienzien wie Honig und eben die Avoaco wird ganz allgemein als positiv empfunden.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments